Zentrum für Sekundarbildung » Forschungsprojekte » Interdiszipl. Projekte in Soziologie/Erzieh.-Wissenschaft

Interdisziplinäre Projekte in den Fächern Soziologie/Erziehungswissenschaft

Bildungsentscheidungen und -aspirationen im veränderten Bildungssystem von Baden-Württemberg beim Übergang in die Sekundarstufe I
Oliver Semmelroch M. A. (Pädagogische Hochschule Weingarten, Soziologie);
Prof. Dr. Katja Kansteiner (Pädagogische Hochschule Weingarten, Erziehungswissenschaft)

Das Dissertationsvorhaben soll der Frage nach der Formation elterlicher Aspirationen und Bildungsentscheidungen unter dem Einfluss der Veränderungen des Bildungssystems in Baden Württemberg nachgehen. Dabei stehen insbesondere die grundlegenden Änderungen des baden-württembergischen Schulsystems im Zentrum des Vorhabens, die sich ihrerseits als systemdiskrepant zum bisherigen Schulsystem erweisen, da sie durch die Implementierung inklusiver Schul- und Bildungssettings, die bisweilen hochgradig selektiven Momente an den Gelenkstellen beim Übergang in die Sekundarstufe I im baden-württembergischen Schulsystem konterkarieren.